Heißsiegelpapiere

Heißklebepapiere und Heißsiegelpapiere unterscheiden sich maßgeblich in der Art der Anbringung. Werden Heißklebepapiere erwärmt, sodass deren Kunstharzschicht weich und klebefähig wird, werden erwärmte Heißsiegelpapiere mit dem zu beklebenden Material verpresst, also versiegelt. Druckpapiere dieser Art produziert die MDV Group mit Stammsitz im bayerischen Karlstein. Beschichtete Papiere von MDV, wie etwa Duoplex, leuchtfarbiges Kopierpapier oder fluoreszierende Papiere für die grafische Industrie, sind zuverlässige Komponenten in der Druckmaschine. Etikettenpapiere, Briefmarkenpapiere, Kambrikpapiere und Inkjetpapier produziert MDV im Mehrschichtbetrieb. Das Unternehmen stellt zudem Kunststoffpapier unter der Marke Robuskin® her. Synthetische Papiere von MDV basieren auf PVC-Folien, PET-Folien, XTP-Folien, PP-Folien und PE-Folien.

 

Hitzestabile Substrate als Spezialbeschichtungen sind individuell möglich. Auch im Bereich Verpackungsfolien gilt MDV als zuverlässiger Hersteller innerhalb der Branche.

 
 

nach oben